20.01.2018 17:50

Calw Calw

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand - keine Verletzten

Am 20.01.2018 wurde gegen 17: 50 Uhr die Feuerwehr Calw zu einem Mittel- Großbrand in den Hirsauer Wiesenweg alarmiert. 

Bei der Ersterkundung durch die Feuerwehr war festzustellen, dass sich keine Personen mehr im Brandobjekt befanden. 

"Die Brandstelle lag im ersten Obergeschoss im Bereich der Küche. Da sich keine Personen mehr im Gebäude befanden, ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Mittels C-Hohlstrahlrohres erfolgte zügig die Brandbekämpfung", so der Einsatzleiter Stadtbrandmeister Dirk Patzelt. 

Die Bewohner des Brandobjektes betreute die DRK-Bereitschaft Calw. Auf Grund der Wetterlage verlagerte sich die Betreuung ins Feuerwehrhaus der Feuerwehr Calw. Im Einsatz befand sich die Feuerwehr Calw mit 5 Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften sowie die DRK-Bereitschaft mit 3 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften, ein RTW sowie eine Streifenwagenbesatzung der Polizei. 

Zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft im Stadtgebiet Calw wurde die Feuerwache Calw von der Feuerwehrabteilung Altburg besetzt. Die Brandursachenermittlung übernahm die Polizei. 

Nach einer ersten groben Schätzung liegt der Sachschaden bei 30.000 EUR. 

Der Einsatz konnte gegen 19:30 Uhr beendet werden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 960

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer