21.01.2018 06:10

Bochum Eppendorf

Nordrhein-Westfalen

Brennende Zwischendecke in einem Zweifamilienhaus

Ein Brand in einer Zwischendecke über einem Wintergraten an einem Zweifamilienhaus beschäftigte die Feuerwehr Bochum am Sonntagmorgen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 6.10 Uhr meldeten die Anwohner eines zweigeschossigen Wohnhauses an der Elgartenstraße in Eppendorf eine Starke Rauchentwicklung aus der Zwischendecke über dem angebauten Wintergarten. Beim Eintreffen der Feuerwache Wattenscheid hatten bereits alle Bewohner das Hauses verlassen, aus dem dichter Brandrauch drang. Mit zwei Strahlrohren gelang es Trupps unter Atemschutz den Brand in der Zwischendecke zu lokalisieren und abzulöschen. Da sich die Flammen allerdings schon in der Deckenkonstruktion aus Holz und Isolierung ausgebreitet hatten, mussten große Teile der Decke geöffnet und entfernt werden. Auch Teile eines Kaminrohres mussten entfernt werden. Mit einer Wärmebildkamera wurden Brandnester lokalisiert und gezielt abgelöscht. Diese umfangreichen Arbeiten zogen sich bis nach 10.00 Uhr hin.

Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Höntrop und Eppendorf der Freiwilligen Feuerwehr. Insgesamt waren 45 Einsatzkräfte vor Ort.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 797

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer