23.01.2018 22:45

Remshalden Geradstetten

Baden-Württemberg

Mann stirbt bei Einsturz eines Schuppens

Ein 65 Jahre alter Mann starb am Dienstagnachmittag bei Abbrucharbeiten an einem Holzschuppen, der eingestürzt war. Der Mann war seit mehreren Tagen mit dem Rückbau des massiven, etwa 8x4 Meter großen Schuppens auf einem Grundstück in der Schönbühlstraße beschäftigt. Als er am Dienstagabend nicht nach Hause zurückkehrte wurde er durch Angehörige bei der Polizei als vermisst gemeldet.

Der Mann wurde gegen 22.45 Uhr durch Polizeibeamte nur noch tot aufgefunden. Er ist vom Dach sowie schweren Gebälk des Schuppens verschüttet worden und wurde wohl durch die Last erdrückt. Der 65-Jährige wurde durch Polizisten sowie Kräfte der Feuerwehr geborgen.

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen, wobei keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung erlangt werden konnten und somit von einem Unglücksfall auszugehen ist.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer