01.02.2018 11:15

Mössingen Tübingen

Baden-Württemberg

Beim Befüllen eines Holzpellet-Tank: Verpuffung in Keller vom Sechsfamilienhaus

Zu einem Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften ist es am späten Donnerstagvormittag im Keller eines Sechsfamilienhauses in der Burgstraße gekommen.

Beim Befüllen eines Holzpellet-Tanks war es gegen elf Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung gekommen, welche in der Folge die Anlage in Brand setzte.

Die Feuerwehr Mössingen rückte mit 15 Einsatzkräften aus und konnte den Brand recht zügig löschen. Ein nennenswerter Gebäudeschaden entstand nach bisherigen Erkenntnissen nicht, doch dürfte die Heizanlage einen Totalschaden von mindestens 25.000 Euro davongetragen haben. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Zur genauen Brandursache dauern die Ermittlungen noch an.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr Mössingen:Unklare Rauchentwicklung aus dem Keller

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer