06.02.2018 14:30

Münsingen Reutlingen

Baden-Württemberg

Feuer in Einfamilienhaus

Aus bislang noch ungeklärten Gründen ist am Dienstagnachmittag ein Feuer in einem Abstellraum eines Einfamilienhauses in der Straße Unter der Bleiche ausgebrochen. Gegen 14.30 Uhr kehrte die 52-jährige Bewohnerin des Hauses von einem Einkauf zurück und bemerkte die Rauchentwicklung. Nachdem sie die Feuerwehr verständigt hatte, machte sie sich zusammen mit einem 19-jährigen Helfer daran, die auflodernden Flammen zu löschen.

Die wenig später anrückende Feuerwehr Münsingen, die mit zwei Fahrzeugen und rund zehn Einsatzkräften am Brandort waren, musste anschließend nur noch Nachlöscharbeiten leisten und für eine gründliche Durchlüftung des Wohnhauses sorgen.

Sowohl der 19-Jährige, als auch die 52 Jahre alte Bewohnerin des Gebäudes wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Ebenfalls untersucht werden musste die 13-jährige Tochter der Frau, die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in einem anderen Zimmer geschlafen hatte.

Ob das Haus noch bewohnbar ist, ist noch unklar. Der Gebäudeschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro ist hauptsächlich der erheblichen Verrußung der Innenräume geschuldet.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1220

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer