06.02.2018 16:35

München

Bayern

Schwere Kopfverletzung nach Sturz

Heute Nachmittag hat sich ein Bauarbeiter bei einem Sturz von einer Leiter eine schwere Kopfverletzung zugezogen.

Als die alarmierten Einsatzkräfte an der Unfallstelle im Einkaufszentrum Neuperlach eintrafen, lag der 65-Jährige bewusstlos am Boden. Die Arbeitskollegen des Mannes teilten mit, dass er aus etwa drei Meter Höhe von der Leiter gestürzt sei. Das Notarzteam „Neuperlach“ begann mit der Versorgung. Nach kurzer Zeit wurden Sie dabei durch eine Rettungswagenbesatzung der Aicher Ambulanz und der Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwache Neuperlach unterstützt.

Da die Rettungskräfte von einer schweren Kopfverletzung ausgingen, wurde der Verunfallte noch auf der Baustelle intubiert. Um den Transport so schonend als möglich durchführen zu können, hoben die Einsatzkräfte den Mann mit Hilfe einer Schaufeltrage auf eine Vakuummatratze. Anschließend wurde der Verletzte in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, wird durch das zuständige Fachkommissariat der Polizei ermittelt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer