09.03.2018 20:30

Schwäbisch Gmünd Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Kellerbrand

Aus einem noch unbekannten Grund entstand am Freitagabend gegen 20.30 Uhr in einem Kellerraum im Untergeschoß einer Gaststätte auf dem Marktplatz ein Brand. Im dem Kellerraum waren Kartonagen gelagert. Durch die Hitzeentwicklung platzte ein Wasserrohr welches glücklicherweise dafür sorgte, dass der Brand durch das austretente Wasser gelöscht wurde.

Es entstand eine starke Rauchentwicklung, welche sich in die oberen Wohnbereiche des Gebäudes und der Gaststätte ausbreitete. Beide betroffenen Gebäudeteile wurden evakuiert. Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd war mit 38 Mann und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Derzeit wird die Brandstelle von Kriminaltechnikern untersucht. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache gehen noch in alle Richtungen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1177

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer