11.03.2018 01:30

München

Bayern

Brennende Wäsche

In der Innenstadt ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Wohn- und Geschäftshaus zu einem Brand gekommen.

Auf dem Weg in ihre Wohnungen entdeckten zwei Frauen Rauch aus dem Untergeschoss aufsteigen. Sofort riefen sie die Notrufnummer 112 an und machten die weiteren Bewohner auf den Brand im Keller aufmerksam.

Beim Eintreffen des Löschzuges der Hauptfeuerwache waren bereits alle 16 Hausbewohner im Freien. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz und einem C-Rohr ging in den Keller vor und konnte den Brand rasch löschen. Da sich die Lüftungsmaßnahmen aufgrund der baulichen Gegebenheiten im Keller schwierig gestalteten, mussten insgesamt drei Hochleistungslüfter eingesetzt werden. Während des Einsatzes wurden die Bewohner vom Rettungsdienst betreut.

Bei dem Ereignis wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist unbekannt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 677

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer