11.03.2018 12:54

München Schwabing

Bayern

Deckenfluter entzündet Vorhang

In Schwabing hat heute Mittag eine Lampe einen Vorhang entzündet und so für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Die Bewohnerin bemerkte leichten Rauch in ihrer Wohnung im vierten Obergeschoss und alarmierte die Feuerwehr. Der Löschzug der Feuerwache Schwabing wurde von der Mitteilerin an der Straße erwartet. Sie erklärte dem Einsatzleiter die Situation und händigte ihm den Schlüssel zur Zweizimmerwohnung aus.

Da die Bewohnerin die Wohnungstüre nach dem Verlassen hinter sich zuzog, war das Treppenhaus rauchfrei. Damit dieses so blieb, setzte der mit Atemschutz und einem Kleinlöschgerät ausgerüstete Trupp vor dem Betreten der Wohnung einen Rauchschutzvorhang. Im Schlafzimmer angekommen, konnte der brennende Vorhang schnell abgelöscht werden. Zum Abschluss wurde mit einem Hochleistungslüfter die Wohnung gelüftet.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 791


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer