19.03.2018 11:00

Drolshagen Olpe

Nordrhein-Westfalen

Brand in einem Industriebetrieb

Am Montag den 19. März kam es gegen 11 Uhr zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Drolshagen. 

Aus bislang ungeklärter Ursache fing eine Absauganlage Feuer. Mehrere Kräfte der Feuerwehr räumten unter Atemschutz die brennenden Filter aus und brachten sie ins Freie, wo sie abgelöscht werden konnten. Anschließend wurde die Produktionshalle mit Überdrucklüftern vom Rauch befreit. 

Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz dauerte zweieinhalb Stunden. Während des gesamten Einsatzes stand ein Rettungswagen zum Eigenschutz der Feuerwehrleute bereit. 

Die Produktion konnte kurz nach dem Einsatz wieder in vollem Umfang aufgenommen werden.

Feuerwehr Drolshagen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer