14.03.2018 04:00

Remshalden Geradstetten Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Brandstiftung: Brand in Gewächshaus

Am Mittwoch gegen 04:00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Remshalden und Schorndorf zu einem Gewächshausbrand in der Straße Am Kelterwiesenbach alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge stand ein großer Teil des Gewächshauses in Vollbrand.

Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das unmittelbar neben dem Gewächshaus befindliche Wohnhaus verhindert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind keine Verletzten zu beklagen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht bezifferet werden.

Von der Feuerwehr waren 78 Mann mit 9 Fahrzeugen vor Ort. Die Ortsgruppe vom Roten Kreuz war mit 8 Mann am Brandort. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort in Bereitschaft. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. 

Update 

Die Untersuchungen durch die Kriminalpolizei Waiblingen und eines Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes ergaben nun, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

ZVW:Bild
Remshalden: Brandstiftung in Gärtnerei: Polizei hat Verdächtigen im Visier - Zeitungsverlag Waiblingen

Feuer in Gärtnerei Gropper: Ermittlungen laufen gegen den Verpächter der Gewächshäuser.

.

Remshalden: Update: Großbrand in Gärtnerei - Zeitungsverlag Waiblingen

Am Mittwochmorgen (14.03.) um 4 Uhr brannte ein Gewächshaus in Geradstetten.

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1114


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer