23.03.2018 18:34

Bremen Tenever

Bremen

Feuer in Hochhaus - Keine verletzten Personen

Am 23.03.2018, um 18.34 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle von mehreren Anrufern ein Feuer in der Wormser Straße im Ortsteil Tenever gemeldet.

Aufgrund der Meldungen wurden der Einsatzleitdienst, die Feuerwachen 2 und 3, die Freiwillige Feuerwehr Osterholz sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert.

Insgesamt waren neun Fahrzeuge mit ca. 40 Einsatzkräften vor Ort.

Beim Eintreffen brannte es in einer Wohnung im 4. Obergeschoss eines 15-geschossigen Wohnhauses. Dort waren in der Küche Einrichtungsgegenstände in Brand geraten, die Bewohner hatten die Wohnung bereits verlassen.

Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren, eines davon über eine Drehleiter im Außenangriff, bekämpft und gelöscht.

Zeitgleich wurde von einem Trupp das Gebäude kontrolliert und gelüftet.

Um 19.18 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Feuer aus“ gemeldet werden. Personen wurden nicht verletzt, den Sachschaden schätzt der Einsatzleiter auf ca. 100.000 €.

Die Kripo hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Feuerwehr Bremen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer