31.03.2018 19:40

Heidelberg

Baden-Württemberg

Brand in Kosmetikstudio

Am Samstagabend, gegen circa 19:40 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Heidelberg zu einem Brand in die Alte Glockengießerei in Heidelberg gerufen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte festgestellt werden, dass es in dem Kosmetikstudio zu einem Brand und einer extremen Rauchentwicklung gekommen war. Ursache hierfür war ein Lappen, welcher sich in einer Schale mit Öl befand und vermutlich selbst entzündet hatte. 20 Anwohner, welche über dem Kosmetikstudio wohnen, mussten während der Dauer der Löscharbeiten ihre Wohnungen verlassen, konnten diese aber nach Beendigung des Einsatzes wieder betreten. Verletzt wurde niemand. Eine genaue Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Alte Glockengießerei in Heidelberg: Lappen setzt Kosmetikstudio in Brand

20 Anwohner kurzzeitig evakuiert - Niemand wird verletzt

Rhein-Neckar-Zeitgung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer