03.04.2018 08:54

Bochum Dahlhausen

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand - eine Person verletzt

Am Dienstagmorgen kam es in einem Mehrfamilienhaus am Höhenweg in Dahlhausen zu einem Küchenbrand. Eine Person wurde leicht verletzt.

Um 8.54 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr ein, die eine Brand ein Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses am Höhenweg meldeten. Die Löschzüge der Innenstadtwache und der Feuerwache Wattenscheid sowie Einheiten des Rettungsdienstes und die Löschzüge Dahlhausen und Linden der Freiwilligen Feuerwehr wurden daraufhin alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter, schwarzer Rauch aus den Fenstern und auf der Rückseite des Hauses schlugen bereits Flammen aus der Wohnung. Die zwei Bewohner der Wohnung hatten sich bereits in Sicherheit gebracht, wobei ein Bewohner eine leichte Rauchvergiftung erlitt. Er musste vor Ort vom Notarzt behandelt werden und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert. Den Brand in der Küche der Wohnung hatten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle. Mit zwei Strahlrohren, eins im Innenangriff und eins von Außen durch den Garten, waren die Flammen nach 10 Minuten gelöscht. Im weiteren Einsatzverlauf mussten große Teile der hölzernen Deckenverkleidung entfernt werden, außerdem wurde das Haus mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit. Diese Maßnahmen zogen sich bis in die frühen Mittagsstunden hin. Insgesamt 45 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr waren vor Ort.

Zur Brandursache und dem entstandenen Sachschaden hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer