04.04.2018 05:18

Hamburg Wilhelmsburg

Hamburg

Feuerwehr rettet acht Personen bei Wohnungsbrand

Es brannte in einer Eckwohnung im 3. OG eines 6-geschossigen Wohnhau-ses. 8 Personen, darunter 2 Kinder, wurden über den Treppenraum gerettet, Alle Personen wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und vom Notarzt gesichtet. Keine der Personen musste ins Krankenhaus befördert werden. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr im Innenangriff über den Treppenraum und mit einem C-Rohr über die Drehleiter vorgenommen. Alle Nachbarwohnungen wurden begangen. Eine Brandausbreitung konnte nicht festgestellt werden. Nach Beendigung der Nachlösch- und Belüftungsarbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei zur Sicherung und Feststellung der Brandursache übergeben. 

Eingesetzt waren 34 Einsatzkräfte die mit einem Löschzug der BF, einer Freiwilligen Feuerwehr, dem B-Dienst, einem Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, 3 Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort waren.

Feuerwehr Hamburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Mehrfamilienhaus ? Polizei vermutet Brandstiftung

Der Bewohner der betroffenen Wohnung wurde in Gewahrsam genommen. Die Feuerwehr hatte acht Menschen vor den Flammen gerettet.

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer