04.04.2018 02:15

Fürstenwalde Oder-Spree

Brandenburg

LKW 1 Toter und 3 verletzte Personen nach Verkehrsunfall auf der Autobahn

In der heutigen Nacht wurden gemäß der Festlegungen der Alarm- und Ausrückeordnung die Feuerwehren Fürstenwalde und Freiwillige Feuerwehr Spreenhagen zu einem LKW-Brand auf die Bundesautobahn 12 alarmiert. Es brannten zwei LKW sowie ein Kleintransporter, der unter einen vorausfahrenden Schwerlast-LKW geschoben wurde.

Nach erfolgter Lageerkundung forderte der Einsatzleiter, aufgrund des zu erwarteten Löschwasserbedarfs, weitere Tanklöschfahrzeuge und Sondertechnik nach. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz und Verwendung von CAF-Schaum führten den Löschangriff durch.

Durch die starken Verformungen der verunfallten Fahrzeuge wurde zusätzlich die Rüstgruppe der Berliner Feuerwehr (Rüstwagen und Feuerwehrkran) angefordert.

Erst nach Abschluss der Löschmaßnahmen konnte mit der Bergung des verstorbenen Fahrers des Kleintransporters, unter Verwendung hydraulischer Rettungsgeräte, begonnen werden.

Die Einsatzstelle wurde gegen 10:30 Uhr der Polizei übergeben.

eingesetzte Feuerwehren:

  • Freiwillige Feuerwehr Fürstenwalde
  • Freiwillige Feuerwehr Grünheide-Mark
  • Freiwillige Feuerwehr Spreenhagen
  • Freiwillige Feuerwehr Storkow
  • Feuerwehr Frankfurt (Oder)
  • Berliner Feuerwehr (Rüstgruppe Technischer Dienst 2)

Freiwillige Feuerwehr Fürstenwalde


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1162

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer