06.04.2018 15:36

Berlin Wittenau

Berlin

brennt leerstehende Holzbaracke

Um 15:36 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Brand in Wittenau alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine leer stehende, eingeschossige Holzbaracke auf einer Fläche von ca. 500 m² in ganzer Ausdehnung. Durch die Bildung von 2 Einsatzabschnitten wurde eine umfassende Brandbekämpfung eingeleitet. Aufgrund der hohen Wärmestrahlung ist im hinteren Bereich der Baracke eine Riegelstellung zum Nachbargebäude aufgebaut worden, sodass hier eine Ausbreitung auf das Nachbargebäude verhindert werden konnte. Zum Einsatz kamen in der akuten Phase des Einsatzes insgesamt acht C-Rohre und zwölf PA. Eine temporäre Erhöhung des Wasserdruckes sicherte die Löschwasserversorgung.

Eingesetzte Kräfte: 6 LHF, 1 TLF, 2 DLK, 2 RTW, 3 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste, Pressedienst 

Anwesende Dienste: Polizei, Kriminalpolizei

Feuerwehr Berlin

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Wittenau

Brand einer Holzbaracke

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 496

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer