14.04.2018 00:37

München Hasenbergl

Bayern

Müllbrand erzeugt 100.000 Euro Schaden

Bei einem Brand eines freistehenden Mülltonnenhauses ist es heute Nacht zu einem erheblichen Sachschaden gekommen.

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache Milbertshofen und das der Freiwilligen Feuerwehr Harthof wurden zu einem brennenden Müllhaus alarmiert.
Die darin abgestellten Müllcontainer befanden sich beim Eintreffen in Vollbrand. Da das Feuer bereits auf zwei daneben geparkte Fahrzeuge übergegriffen hatte, wurden sofort zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung aufgebaut.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Abteilung Harthof unterstützte mit einem weiteren C-Rohr die Löschmaßnahmen. Die Mercedes M-Klasse, der Audi A4 sowie acht Großraummülltonnen wurden total zerstört.

Die Bewohner befanden sich zu keiner Zeit in Gefahr. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 796

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer