18.04.2018 15:00

Auenwald Unterbrüden Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Arbeitsunfall - Beim Kranaufbau schwer verletzt

Im Rahmen einer Brückensanierung sollte am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr in der Brückenstraße ein Baukran aufgestellt werden. Beim Ausfahren des Kraninnenteils riss den vorliegenden Informationen ein Stahlseil, sodass das Innenteil nach unten sauste.

Ein 37-jähriger Beschäftigter stand zu diesem Zeitpunkt auf einer Aufstiegsleiter im Gefahrenbereich des Krans. Er wurde von dem herabfallenden Bauteil erfasst und von der Leiter geworfen. Dabei wurde er sehr schwer an den Beinen verletzt. An der Unfallstelle konnte der 37-Jährige umgehend notärztlich versorgt werden, ehe er mit einem Hubschrauber in eine Fachklinik verbracht wurde.

Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde von der zuständigen Berufsgenossenschaft ein Sachverständiger eingeschaltet, der die Unfallörtlichkeit und den Kran begutachten wird.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1076

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer