28.04.2018 14:00

Hannover Mühlenberg

Niedersachsen

Verletzte Person bei Entstehungsbrand

In den frühen Nachmittagsstunden kam es zu einem Entstehungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Mühlenberg. Eine Person wurde verletzt und erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation.

Durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder im 9. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurden Bewohner auf den Brand aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Kurz nach ihrem Eintreffen öffneten Feuerwehrleute gewaltsam die Brandwohnung und retteten eine männliche Person aus der Wohnung. Den Entstehungsbrand konnten sie innerhalb einer Minute schnell löschen.

Die Schadenhöhe ist als gering zu bezeichnen, jedoch erlitt der Bewohner eine leichte Rauchgasintoxikation. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Zur Brandursache können zu dem jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover vor Ort.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 588

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer