30.04.2018 15:30

Mannheim Herzogenried

Baden-Württemberg

Brand einer Lagerhalle

Am Montag gegen 15.30 Uhr geriet in der Hafenbahnstraße, auf dem Gelände einer dortigen Firma, aus bislang unbekannter Ursache eine Lagerhalle in Brand. Der Brand breitete sich auf den Außenbereich aus und erfasste dort gestapelte Wechselbrücken. Die Feuerwehr ist momentan mit starken Kräften vor Ort und bekämpft den Brand. Nach derzeitigem Stand wurde bei dem Brand ein Mann verletzt, dieser wird momentan von Rettungskräften medizinisch versorgt. Die Hafenbahnstraße ist zwischen Boveriestraße und Drosselstraße derzeit gesperrt.

Update:

Der Brand der Lagerhalle wurde um 19:00 Uhr durch die Feuerwehr gelöscht. Die Verkehrssperrungen wurden aufgehoben. Eine Person wird mit Rauchgasvergiftung in einem Mannheimer Krankenhaus behandelt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 150.000 Euro. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen bezüglich der bislang unklaren Brandursache übernommen.

 

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Mannheim: Lagerhallen-Brand griff auf Container über (Update)

Rund 150.000 Euro Sachschaden - Ein Mann verletzt - Polizei ermittelt Ursache

.

Großeinsatz der Feuerwehr: Arbeiter bei Lagerhallen-Brand verletzt! 

Mannheim - Großeinsatz der Feuerwehr in der Hafenbahnstraße! Was passiert ist und welche Straßen momentan gesperrt sind: 

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1356

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer