05.05.2018 13:55

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Brannte Mobiliar im Schlafzimmer

Am Sonntagnachmittag gegen 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Flurstraße gerufen. Im Schlafzimmer war ein Schrank in Brand geraten. 

Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) konnten die Bewohner, eine neunköpfige Familie, die Wohnung im ersten Obergeschoss verlassen. 

Die Feuerwehr leitete mit einem Trupp unter Atemschutz die Brandbekämpfung ein und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Eine Brandausbreitung auf andere Räume und eine Rauchausbreitung auf das gesamte Gebäude konnte so verhindert werden. 

Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung rauchfrei belüftet und zunächst durch den Einsatzleiter für unbewohnbar erklärt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. 

Die Brandursache und Schadenhöhe werden durch die Polizei ermittelt. 

Im Einsatz: Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, Einsatzführungsdienst und in Bereitschaft eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Deusen mit insgesamt 24 Kräften

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 603

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer