06.05.2018 19:00

München

Bayern

Zwei Verletzte bei Balkonsturz


Sonntag, 06.05.2018, 19.00 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache stürzten zwei etwa 30-jährige Männer gestern Abend von einem Balkon und verletzten sich schwer.

Als die Rettungswagenbesatzung der Feuerwache Neuperlach an der gemeldeten Adresse eintraf, lagen beide Männer im Eingangsbereich einer Wohnanlage. Einer der Gestürzten war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr bei Bewusstsein. Der zweite Mann war sehr aufgebracht und nicht im Stande, eine adäquate Auskunft zum Unfallhergang zu machen.

Die Besatzung kümmerte sich bis zum Eintreffen der weiteren alarmierten Rettungskräfte um beide Patienten. Schon nach kurzer Zeit wurden sie dabei durch die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwache Ramersdorf und einer weiteren Rettungswagenbesatzung des Roten Kreuzes unterstützt.

Die beiden Notarztbesatzungen Riem und Ottobrunn intensivierten bei ihrer Ankunft die medizinsche Behandlung vor Ort. Nachdem die wichtigsten Erstversorgungsmaßnahmen abgeschlossen waren, wurden beide Patienten wirbelsäulenschonend gelagert und in die Rettungswagen gebracht. Da sich der medizinische Zustand des bewusstlosen Mannes verschlechterte, musste dieser noch vor Ort im Rettungswagen intubiert werden.

Begleitet durch die Notärzte wurden beide Männer mit Verdacht auf schwerste Verletzungen Münchner Kliniken zur weiteren Behandlung zugeführt. Warum die Männer vom Balkon des dritten Stockes gefallen sind, ermittelt die Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 548

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer