05.05.2018 20:00

Heinbockel Stade

Niedersachsen

Garagenbrand

Am vergangenen Abend, dem 05.05.2018, kam es in Heinbockel in der Straße "Kakener Weg" zu einem zu einem Brand einer Garage.

Gegen 20:00 Uhr wurden insgesamt 55 Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehren Heinbockel, Oldendorf und Hagenah alarmiert. Unter schwerem Atemschutz mussten die Feuerwehrleute die Löscharbeiten vornehmen.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Einfamilienhaus verhindert und der Brand schnell abgelöscht werden. Die Garage und der angrenzende Holzverschlag wurden durch den Brand jedoch stark beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf mindestens 18000 Euro beziffern lassen.

Beamte der Stader Wache und Tatortermittler der Polizei haben noch vor Ort die ersten Ermittlungen aufgenommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Brand fahrlässig durch einen etwa ein Meter neben dem Brandobjekt abgestellten Grill verursacht wurde. Genaue Ergebnisse zur Brandursache werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Stade erwartet, die in den nächsten Tagen anlaufen werden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer