07.05.2018 20:30

Reeßum Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Zwei junge Frauen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montagabend ist es auf dem Stuckenborsteler Weg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 29-jährige Autofahrerin aus Rotenburg mit ihrem Ford Fiesta gegen 20.30 Uhr auf der Ortsverbindung zwischen Reeßum und Stuckenborstel unterwegs. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Kleinwagen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Dabei wurden die Fahrerin und auch ihre 27-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Eine 25-jährige Verkehrsteilnehmerin kam auf die Unfallstelle zu und verständigte Polizei und Feuerwehr. Rund vierzig Einsatzkräfte der Wehren aus Stuckenborstel und Sottrum befreiten die eingeklemmte Fahrerin und ihre Beifahrerin aus dem Fahrzeugwrack. Die 27-Jährige wurde später mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen. Während der Rettungsarbeiten war der Stuckenborsteler Weg gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über zehntausend Euro.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer