11.05.2018 23:00

Zweibrücken-Land Dellfeld Südwestpfalz

Rheinland-Pfalz

Brand eines Einfamilienhauses

Aus ungeklärter Ursache brach am 11.05.2018, gegen 23:00 Uhr, ein Brand im Dachgeschoß des Einfamilienhauses in Dellfeld aus. Passanten bemerkten die Rauchentwicklung und konnten durch Klingeln und Hupen den Schwiegersohn aus dem Nachbaranwesen aufwecken. Letztendlich schlug man eine Scheibe des Anwesens ein, um das ältere Ehepaar zu wecken und unverletzt aus dem Haus zu verbringen. Die Frau wurde vorsorglich in Krankenhaus gebracht.

Sachschaden ca. 80.000 Euro. Es waren die Feuerwehren aus Dellfeld, Contwig, Zweibrücken, Mauschbach, Walshausen, Käshofen, Rieschweiler mit insges. ca. 80 Feuerwehrleuten und 18 Fahrzeugen sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen bislang nicht vor.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 540

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer