12.05.2018 12:20

Iserlohn Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Unrath brennt

Am Samstagmittag wurde um 12:20 Uhr die Feuerwehr zur Giesestraße gerufen. Weithin sichtbar war eine Rauchsäule zu sehen. Im Bereich eines Schrotthändlers war an einem Zaun auf dem Gehweg gelagerter Unrat aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer setzte weiterhin Buschwerk in Brand und breitete sich auf gelagerte Materialien auf dem Gelände des Schrotthändlers aus. Mit einem C-Rohr und einem Schaumrohr hatten die Einsatzkräfte das Feuer schnell im Griff. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Personen kamen nicht zu Schaden. Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Löschgruppen Iserlohner Heide und Bremke der Freiwilligen Feuerwehr. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Iserlohn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 500

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer