19.05.2018 16:26

Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brandeinsatz in Innenstadt

Am Pfingstsamstag, dem 19.05.2018, wurde die Feuerwehr Schwelm um 16:26 Uhr in die Hauptstraße alarmiert. Dort sollte es in einem Wohn- Geschäftshaus im Keller der Wohneinheiten brennen und der Treppenraum verraucht sein.

Alarmiert waren von der Feuerwehr Schwelm der Löschzug Winterberg sowie der Löschzug Stadt. Aufgrund der Lage des Objektes und der Meldung durch die Leitstelle, dass sich noch Personen im Gebäude befinden sollen, ließ der Einsatzleiter auf der Anfahrt noch den Löschzug Linderhausen nachalarmieren.

Nach dem Eintreffen erkundeten die ersten Einsatzkräfte die folgende Lage: In dem Keller des Gebäudes wurden Schleifarbeiten durchgeführt, wodurch es zu einer Rauchentwicklung, nicht aber zu einem Brand gekommen war. Der Treppenraum war leicht verraucht. Daraufhin wurden die Fenster des Treppenraumes durch einen Trupp der Feuerwehr geöffnet und die Wohnungen kontrolliert. Anschließend wurde ein elektrischer Lüfter eingesetzt um die Räume vom Rauch zu befreien.

Von der Feuerwehr Schwelm und dem Rettungsdienst waren 33 Einsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen eingesetzt. Alarmiert waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt, Linderhausen und Winterberg, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet.

Feuerwehr Schwelm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer