19.05.2018 19:00

Rottenburg a.N. Tübingen

Baden-Württemberg

Zimmer in Brand gesteckt

Am frühen Samstagabend ist die Feuerwehr Rottenburg zu einem Gebäudebrand in der Sofienstraße ausgerückt, nachdem ein Zeuge Rauch aus einem Kellerraum des dortigen Einfamilienhauses festgestellt hatte. Der Zeuge hielt einen Gartenschlauch durchs Fenster und unternahm erste Löschversuche. Nach ersten Ermittlungen besteht der Verdacht der Brandstiftung durch den Sohn der Familie. Dieser konnte aufgegriffen und vernommen werden. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern derzeit noch an. Durch das beherzte Einschreiten des Zeugen konnten offenbar ein schlimmerer Brand verhindert werden. Der Sachschaden im Gebäude kann noch nicht beziffert werden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer