20.05.2018 22:43

Herford Herringhausen Herford

Nordrhein-Westfalen

LKW-Brand

Um 22:43 wurden die hauptamtliche Wache und der Löschzug Herford -Mitte zu einem LKW Brand an der Herringhauser Str. im Ortsteil Herringhausen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte die Zugmaschine eines Sattelzuges bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf einen weiteren LKW überzugreifen. Das Feuer wurde von 2 Trupps unter PA mit 2 C-Rohren und einer Mittelschaumpistole bekämpft. Nach rund 10 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Da der Dieseltank der Zugmaschine durch das Feuer beschädigt worden war, mussten anschließend rund 300 Liter Dieselkraftstoff durch die Feuerwehr abgepumpt werden. Geringe Menge Dieselkraftstoff sind durch die Beschädigung ausgelaufen und mussten mit Bindemittel aufgenommen werden. Während des Einsatzes bemerkten die Einsatzkräfte, dass sich an einem weiteren LKW gewaltsam Zugang verschafft wurde. Die Polizei Herford hat hierzu die Ermittlungen übernommen. 

Noch während der laufenden Arbeiten bei diesem Einsatz wurde der Feuerwehrleitstelle ein weiteres Feuer im Stadtteil Herringhausen gemeldet.

Alarmierungszeit: 22:43 Uhr Einsatzende: 00:29 Uhr

Eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Wache, Löschzug Herford -Mitte, EFD, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge: 2 HLF 20, 1 TLF 4000, 1 LF 20, 1 GW-L, 1 GW -G, GW-Mess, KdoW

Eingesetzte Kräfte: 27 FM 

Feuerwehr Herford


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer