26.05.2018 10:17

Achim Uesen Verden

Niedersachsen

gemeldeter Flächenbrand -> umgestüzter Bagger

Am Samstagvormittag heulten in Uesen die Sirenen und schrillten die Funkmeldeempfänger der Kameradinnen und Kameraden.

Flächenbrand - ein Alarmierungsstichwort, bei dem aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit der Puls in die Höhe schnellt. Noch dazu, wenn die gemeldete Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe des Achimer Stadtwaldes (Öllager) liegt.

Um so erleichterter waren wir, als sich die Lage vor Ort dann ganz anders darstellte: Einem Minibagger war wohl die harte Arbeit bei großer Hitze zu viel geworden und er ist "aus den Latschen " gekippt. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig mit einem Hechtsprung zur richtigen Seite aus der Kabine retten. Beim Sturz entzündete sich dann aber das Motoröl und qualmte recht spektakulär. Da das Grundstück direkt am Waldrand liegt, wurde sofort die Feuerwehr alarmiert.

Allerdings war ein Eingreifen unsererseits nicht mehr notwendig, da das Feuer im Motorinneren bereits erstickt war und sich glücklicherweise nicht auf die umliegenden Sträucher und Büsche ausgebreitet hatte.

Feuerwehr Uesen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer