23.05.2018 15:01

Hamburg

Hamburg

Feuerwehr rettet Bewohner bei Wohnungsbrand

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde ein Feuer in einem Wohngebäude gemeldet. Eine Person sollte sich noch in der Wohnung befinden. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass es im Erdgeschoss eines 4 geschossigen Wohngebäudes brannte. Eine Person hatte die Wohnung vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen, wurde rettungsdienstlich versorgt und in ein Krankenhaus befördert. Weitere Personen waren nicht betroffen. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr durchgeführt. Nachlösch- und Belüftungsarbeiten dauerten ca. 30 Minuten 

Eingesetzt war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, ein Führungsdienst B, ein Rettungs- und ein Notarztwagen, insgesamt 22 Einsatzkräfte.

Feuerwehr Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer