29.05.2018 19:39

München

Bayern

Arbeitsunfall auf Großbaustelle

Bei Schalungsarbeiten an der Kellerdecke einer Großbaustelle ist am gestrigen Abend ein Bauarbeiter rund drei Meter von der Leiter gestürzt. 

Der Mann fiel dabei auf den Betonboden, in dessen Bereich mehrere Armiereisen gelagert waren. Ein Rettungswagen der Aicher Ambulanz und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache begannen mit der medizinischen Versorgung des Verunfallten. Zum schonenden Transport lagerten die Einsatzkräfte den Mann in einer Vakuummatratze.

In Begleitung des Notarztteams Thalkirchen kam der Arbeiter in den Schockraum einer Münchner Klinik.  Er erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen im Bereich des Oberarms und der Wirbelsäule.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer