07.06.2018 02:40

Hilden Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Sprinter wurde in Brand gesetzt

Donnerstagnacht, am 07.06.2018, gegen 02:40 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Zeuge einen brennenden weißen Mercedes Sprinter, welcher auf der Hofstraße in Hilden, in Höhe der Einmündung zur "Uhlandstraße" am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. 

Obwohl die umgehend alarmierte Hildener Feuerwehr den Brand zügig löschen konnte, brannte das Fahrzeug komplett aus. Ein in der Nähe geparkter Pkw Smart wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen und im Bereich der Fahrzeugfront erheblich beschädigt. 

An dem nicht mehr fahrbereiten, knapp 10 Jahre alten Mercedes, entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000,- Euro. 

Nach ersten Ermittlungen kann eine Selbstentzündung des Sprinters ausgeschlossen werden, so dass die Hildener Polizei von der vorsätzlichen Brandlegung eines noch unbekannten Täters ausgeht und deshalb ein Strafverfahren sowie weitere Ermittlungen eingeleitet hat. Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib dieses Täters vor. Maßnahmen zur Spurensicherung wurden veranlasst.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer