07.06.2018 12:00

Lörrach Lörrach

Baden-Württemberg

Autobahn nach Fahrzeugbrand gesperrt - Ehepaar kann sich in Sicherheit bringen, Auto brennt aus

Der Aufmerksamkeit von Verkehrsteilnehmern ist es zu verdanken, dass ein Ehepaar bei einem Fahrzeugbrand unbeschadet davonkam. Das Ehepaar war am Donnerstagnachmittag auf der A 98 in Richtung A 5 unterwegs und merkte nicht, dass mit ihrem BMW etwas nicht stimmte.

Dafür bemerkten es andere Fahrzeuglenker und hupten dem BMW-Fahrer zu bzw. gaben ihm Lichthupe. Daraufhin fuhr er rechts ran und hielt an. Unmittelbar darauf stellte der Mann fest, dass es unterhalb des Kofferraums brannte.

Das Ehepaar verließ sofort das Auto, welches kurz darauf in Vollbrand stand. Ein Lkw-Fahrer versuchte noch zu löschen, allerdings vergeblich. Die Polizei und die Autobahnmeisterei sperrten die A 98 zwischen der Ausfahrt Binzen und Eimeldingen für etwa eine Stunde.

Die Lörracher Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte den Brand. Der BMW brannte komplett aus.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer