16.06.2018 15:28

Albstadt Tailflingen Zollernalbkreis

Baden-Württemberg

Motorradfahrer nach Zusammenprall mit Pkw auf der Stelle getötet

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Samstag um 15.28 Uhr auf der Hechinger Straße im Albstädter Stadtteil Tailflingen gekommen.

Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer befuhr die Hechinger Straße (Landesstraße 360), stark beschleunigend, von Onstmettingen in Richtung Tailfingen. Die Geschwindigkeit ist in diesem Bereich auf 80 km/h begrenzt. Zur selben Zeit war eine 32-Jährige Golffahrerin mit ihrem acht Monate alten Säugling in die entgegengesetzte Richtung unterwegs.

An der Einmündung zur Freibadstraße missachtete sie den Vorrang des mit hoher Geschwindigkeit entgegenkommenden Motorradfahrers und bog in diese nach links ab. Der Motorradfahrer krachte mit solcher Wucht in die Beifahrerseite des Golfs, dass sich dieser überschlug und auf einen an der Einmündung wartenden Kommandowagen der Feuerwehr Albstadt fiel.

Der Motorradfahrer kam nach dem Pkw auf der Fahrbahn zum Liegen. Er verstarb noch an Ort und Stelle an seinen schweren Verletzungen. Sein Motorrad kam ca. 80 Meter nach der Unfallstelle zum Stillstand. Der acht Monate alte Säugling wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die 32-jährige Golflenkerin wurde mit leichteren Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des involvierten VW Passats blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 EUR. Während der Unfallaufnahme musste die L 360 für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Durch die Straßenmeisterei wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hechingen wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfallaufnahmedienst aus Zimmern ob Rottweil übernommen. Die Feuerwehr aus Tailflingen war mit insgesamt 21 Feuerwehrkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Das Polizeipräsidium Tuttlingen hatte vier Streifenbesatzungen eingesetzt 

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall in Tailfingen: Polizei klärt Hergang

18.06.2018 - Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstagnachmittag ein 41-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Ein acht Monate altes Baby wurde schwer verletzt. 

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer