18.06.2018 12:45

Plettenberg Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Entstehungsbrand kann von Mitarbeitern gelöscht werden - BMA ruft Feuerwehr

Bei Schweißarbeiten in einem Industriebetrieb in der Bannewerthstraße gerieten am heutigen Montag gegen 12:45 Uhr brennbare Materialien in Brand. Diese lagen unweit einer Maschine und konnten kurz nach Entdecken des Brandes von Mitarbeitern des Betriebes mit einem Feuerlöscher abgelöscht werden.

Der dabei entstandene Rauch rief auch automatisch per Brandmeldeanlage die Feuerwehr auf den Plan. Die Einsatzkräfte kontrollierten unter Atemschutz mit Hilfe einer Wärmebildkamera vorsorglich die gelöschte Brandstelle und entrauchten per Querlüftung die betroffene Produktionshalle. Dank dem raschen Eingreifen der Mitarbeiter konnte ein größerer Schaden vermieden werden.

Nach knapp einer halben Stunde konnten die Kräfte der Feuer- und Rettungswache sowie die örtlich zuständige Einheit aus Eiringhausen wieder in ihre Standorte einrücken.

Feuerwehr Plettenberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer