18.06.2018 02:04

Vohenstrauß Pleystein Neustadt/WN

Bayern

Denkmalgeschützte Scheune brennt aus

Alarmierung der Feuerwehr Vohenstrauß mitten in der Nacht von Sonntag auf Montag um 02.04 Uhr zu einem Scheunenbrand ins 5 km entfernte Pleystein, zunächst nach B 3. Es rückten aus KdoW, LF, DLK, TLF und MZF. Aufgrund der engen Bebauung in der Altstadt von Pleystein wurde nach etwa 10 Minuten auf B4 erhöht und mehrere weitere Feuerwehren alarmiert, für Vohenstrauß wurde noch einmal die große Schleife zusätzlich in Verbindung mit der Sirene ausgelöst. Weitere Kameraden rückten mit dem V-Lkw und dem MTW nach, kamen aber über den wegen der engen und verwinkelten Straßen gebildeten Bereitstellungsraum nicht hinaus.

Eine unter Denkmalschutz stehende, etwa 25 x 14 m große Scheune mit gemauerten Wänden brannte im Inneren und im Dachstuhl weitgehend aus. Ein Übergreifen des Feuers auf das nur wenige Meter entfernt stehende Wohnhaus und auf nahe liegende Nachbargebäude konnte von den Feuerwehren jedoch verhindert werden. Im Löschangriff eingesetzt waren LF, TLF und DLK.

Die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Vohenstrauß konnten die Einsatzstelle gegen 03.40 Uhr wieder verlassen, die letzten eine gute Stunde später.

Gerhard Stahl, FF Vohenstrauß


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer