20.06.2018 19:29

Hamburg Billstedt

Hamburg

Feuerwehr löscht Feuer in zwei Stockwerken eines Abbruchhauses

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 in die Straße An der Steinbek in Hamburgs Stadtteil Billstedt gerufen. Hier war aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer in einem leestehenden Gebäude ausgebrochen.

Als die Einsatzkräfte an der Brandstelle eintrafen, war Feuerschein und Brandrauch im Erdgeschoss sichtbar. Sofort wurde ein C-Rohr durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz zur Brandbekämpfung im Innengriff vorgenommen. Schnell wurde deutlich, dass sich der Brand durch die Decke in das 1. Obergeschoss ausgebreitet hatte. Ein weiteres C-Rohr wurde zum Löschen von Brandherden im Deckenbereich eingesetzt. Nachdem das Brand gelöscht war, dauerten die Nachlöscharbeiten noch weitere 20 Minuten an. Insgesamt war die Feuerwehr Hamburg eineinhalb Stunden im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen. 

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 2 Freiwillige Feuerwehren, insgesamt 30 Einsatzkräfte

Feuerwehr Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer