18.07.2018 20:30

Würzburg

Bayern

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Gegen 20:30 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Würzburg ein Notruf über eine starke Rauchentwicklung in der Straße Am Dicken Turm.


Als das erste Feuerwehrfahrzeug an der Einsatzstelle eintraf war eine starke Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster zu erkennen. Die Bewohner des Mehrfamilienwohnhauses hatten das Gebäude bereits alle unverletzt verlassen.
 
Sofort gingen Einsatzkräfte unter Atemschutz und einem Strahlrohr zum Löschen in den Keller vor. Da die Sicht durch den dicken Qualm stark beeinträchtigt war konnte das Feuer nur mit der Wärmebildkamera lokalisiert werden. Schon kurz danach konnte Feuer aus gemeldet werden. Anschließend befreite die Feuerwehr das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch. Alle Bewohner konnten wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren.
 
Neben Rettungsdienst und Polizei waren der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg und die Berufsfeuerwehr Würzburg mit 18 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort.
 

Feuerwehr Würzburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer