19.07.2018 15:00

Bremen

Bremen

Feuerwehr 'organisiert' sich eigenen Einsatz

Der Ausblick beschränkt sich im Alltag auf einen gepflasterten Innenhof mit Parkplatz. Am heutigen Nachmittag wurden die Kollegen der Feuerwache 1 allerdings bei einer Kaffeepause auf der Dachterrasse des Wachgebäudes überrascht.

Auf einem Balkon im gegenüberliegenden Gebäude war eine kleine Flamme zu sehen. Was zunächst als vermutetes Anfeuern eines Grills aussah entpuppte sich kurze Zeit später als Schadenfeuer. Auf einem- und im weiteren Einsatzverlauf einem zweiten Balkon- brannten die angebrachten Blumenkästen aus Kunststoff.

Nachdem die Einsatzkräfte des Löschfahrzeugs und der Drehleiter das tatsächliche Ausmaß der "Grillflamme" bemerkten besetzten sie die Fahrzeuge und rückten aus - 150m weit. Zeitgleich informierten weitere Kollegen die Leitstelle der Feuerwehr über den stattfindenden Einsatz. Die ebenfalls überraschten Disponenten konnten das Löschen in direkter Sichtweite mitverfolgen.

Der Sachschaden beschränkt sich daher auf die verbrannnten Blumenkübel. Eine Pause zur rechten Zeit schützt manchmal vor größerem Schaden...

Feuerwehr Bremen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer