21.07.2018 04:42

München

Bayern

Verkehrsunfall

In den frühen Morgenstunden ist der Fahrer eines Taxis mit der Lenkerin eines Ford zusammengestoßen. Dabei verletzten sich drei Personen leicht.

Das eCall Notrufsystem des Ford informierte die Integrierte Leitstelle mit GPS-Koordinaten, dass ein Unfall passiert war. So konnte die Einsatzstelle schnell ausfindig gemacht werden.

Die Einsatzkräfte der Hauptwache sichteten alle drei Patienten und stellten fest, dass der Fahrer des Taxi sowie sein Fahrgast sehr leicht verletzt wurde und nicht in ein Krankenhaus musste. Die 34-jährige Lenkerin des Ford wurde ebenfalls leicht verletzt und wurde in ein Münchner Krankenhaus transportiert.

Nachdem die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren konnte der Bereich für den Verkehr wieder freigegeben werden. 

Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden etwa 20.000 Euro.

Den genauen Unfallhergang klärt die Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer