01.08.2018 19:57

München

Bayern

Sechs Verletzte im Biergarten 

Gestern Abend ist es im Augustiner Biergarten zu einem Unfall mit sechs leicht verletzten Personen gekommen.

Gegen 20 Uhr abends löste sich aus unbekannter Ursache ein großer Ast einer Esche und fiel mehrere Meter tief in den vollbesetzten Biergarten. Glücklicherweise kam der Ast zuerst auf einem zirka vier Meter hohen Holzzaun auf, womit die Wucht stark abgebremst wurde. Lediglich kleinere Teile des Astes trafen einige Besucher.

Nachdem mehrere Passanten einen Notruf abgesetzt hatten, alarmierte die Integrierte Leitstelle umgehend eine Vielzahl von Rettungskräften in die Arnulfstraße.

Insgesamt wurden sechs Personen leicht verletzt. Davon wurden fünf Personen nach einer kurzen ambulanten Versorgung vor Ort in Münchner Kliniken transportiert. Die Feuerwehr sperrte den Unfallort großräumig ab und sicherte den Ast. Zusätzlich wurde die Einsatzstelle mit starken Strahlern ausgeleuchtet.

Im Einsatz waren rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen aufgenomme

Feuerwehr München

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Herabstürzender Ast beendet Söder-Auftritt

Ein großer Krach und elf leicht Verletzte: Im Biergarten des Augustinerkellers hat ein abgebrochener Ast Bayerns Ministerpräsident den Wahlkampfabend verdorben.

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer