16.08.2018 00:32

München

Bayern

Zimmerbrand in Wohnheim

Kurz nach Mitternacht löste die Brandmeldeanlage eines Wohnheims in der Hofmannstraße Alarm aus. Zeitgleich wurde der Integrierten Leitstelle von mehrere Anrufern ein Zimmerbrand gemeldet. Der Löschzug der Feuerwache Sendling sowie die Abteilung Mitte der Freiwilligen Feuerwehr wurden an die Einsatzstelle beordert.

Schnell wurde der Zimmerbrand im fünften Obergeschoss lokalisiert. Aufgrund der Größe des betroffenen Gebäudes forderte der Einsatzleiter einen weiteren Löschzug der Berufsfeuerwehr nach. Die Löschmaßnahmen wurden mit zwei Atemschutztrupps und C-Rohren eingeleitet. Das ehemalige Industriegebäude, welches als Wohnheim genutzt wird, wurde zeitgleich zu den Löscharbeiten komplett kontrolliert und abgesucht. Ein Zimmer im fünften Obergeschoss brannte komplett aus und zwei angrenzende Wohneinheiten wurden leicht in Mitleidenschaft gezogen. Weiterer Schaden konnte aufgrund der schnell eingeleiteten Löschmaßnahmen verhindert werden.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Die Bewohner des Brandraums wurden in anderen Zimmern im Wohnheim untergebracht. 
Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Brandursache hat das Fachkommissariat der Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer