17.08.2018 01:51

Wetter (Ruhr) Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand bestätigte sich zum Glück nicht

Bereits zum siebten Mal musste die Feuerwehr Wetter (Ruhr) in den letzten fünf Tagen zu verschiedensten Einsätzen ausrücken.

In der Nacht zum Freitag bekamen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig Schlaf. Um 01:51 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Bürger, dass an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Kaiserstraße in der 2. Etage Rauch aufstieg und Flammen sichtbar waren. Innerhalb weniger Minuten waren die Feuerwehr und der Rettungsdienst vor Ort.

Nach einer kurzen Erkundung konnte festgestellt werden, dass es zu einem Brand auf einem Balkon gekommen war. Das Feuer wurde umgehend über die Drehleiter, von einem Trupp unter Atemschutz, bekämpft. Zeitgleich wurden die Bewohner des Hauses nach draußen geführt. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der betroffene Bereich noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Da keine Gefahr mehr bestand, wurde die Einsatzstelle zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr konnten nach einer guten Stunde wieder zu ihren Standorten einrücken.

Feuerwehr Wetter (Ruhr)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer