20.08.2018 15:44

München Gern

Bayern

Kleine Alicia hatte es ganz eilig

Der Rettungswagen der Feuerwache Schwabing ist am Nachmittag zu einer hochschwangeren Frau in den Münchner Stadtteil Gern gerufen worden. Der Abstand der Wehen betrug beim Notruf des Vaters an die Integrierte Leitstelle rund drei Minuten.

Bei Eintreffen der Rettungswagenbesatzung staunten diese nicht schlecht, da bereits das Köpfchen der Kleinen herausragte. Mit Unterstützung aller Beteiligten erblickte Alicia wenige Minuten später das Licht der Welt. Der stolze Vater durfte schließlich die Nabelschnur durchtrennen.

Das vorsorglich hinzu alarmierte Notarztteam Nymphenburg untersuchten schließlich Mutter und Kind. Wohlauf kamen Alicia und ihre Mutter zu weiteren Untersuchungen in ein Münchner Krankenhaus.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer