23.08.2018 13:25

Dortmund Hafen

Nordrhein-Westfalen

PKW-Brand in einer Lagerhalle 3 Verletzte Personen durch Löschversuche

Gegen 13:25 Uhr bemerkten Mitarbeiter einer Firma im Hafen Brandrauch aus einem Lagerhallenteil in dem ein PKW abgestellt war. Z

eitgleich zur Alarmierung der Feuerwehr versuchten 3 Mitarbeiter den Brand mit mehreren Feuerlöschern zu bekämpfen. Bei diesem Versuch atmeten sie Brandrauch ein. Nach notärztlicher Versorgung transportierte ein Rettungswagen sie anschließend in ein Krankenhaus.

Durch die Löschmaßnahmen war der Brand bereits soweit eingedämmt, dass ein Trupp unter Atemschutz nur noch Nachlöscharbeiten mit einem Strahlrohr durchführen musste.

Da Brandrauch in angrenzende Betriebs- und Büroräume gezogen war, setzte die Feuerwehr einen Hochleistungslüfter zur Entrauchung ein. Um weitere Glutnester auszuschließen, zog die Feuerwehr den PKW mit einem Seilzug aus der Halle und kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera.

Im Einsatz befanden sich 20 Kräfte der Feuerwache 2 (Eving) und des Rettungsdienstes.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer