31.08.2018 11:58

München

Bayern

Rauchentwicklung in Sauna

Heute Mittag hat ein Saunabrand in einem Fitnessstudio hohen Schaden verursacht.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits das zweite Obergeschoss des dreistöckigen Gewerbegebäudes verraucht, was den Einsatzleiter zur Evakuierung des Fitnessstudios veranlasste. Die 17 Personen sind während des Einsatzes in einer Sozialeinrichtung im Erdgeschoss untergekommen.

Das Feuer konnte schnell im Bereich der Sauna lokalisiert werden. Um den Brand zu löschen haben die Einsatzkräfte Teile der Saunainnenverkleidung demontiert. Abschließend wurde mit einem Hochleistungslüfter die Räumlichkeiten entraucht. Aufgrund der Verrußung sind die Sauna und Bereiche der Umkleiden nicht nutzbar. 

Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer