10.09.2018 13:34

München Schwabing

Bayern

Defekte Gasleitung sorgt für Verkehrsbehinderungen

Bei Bauarbeiten wurde in einem mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus in Schwabing eine Gasleitung beschädigt.

Bei Ankunft der ersten Feuerwehrkräfte war auf der Straße vor dem Gebäude deutlich Gasgeruch wahrnehmbar. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwache Schwabing handelten schnell. Parallel zu der durchgeführten Absperrung der Gaszufuhr des gesamten Anwesens ging ein Trupp, geschützt mit Atemschutzgeräten, in die betroffene Wohnung im zweiten Stock vor. Auch hier wurde der Wohnungsanschluss der Gasversorgung unverzüglich abgesperrt und sofort Lüftungsmaßnahmen eingeleitet sowie Messungen durchgeführt.

Die Bewohner hatten vor der Ankunft der Feuerwehr das Gebäude selbstständig verlassen. Die Lüftungsmaßnahmen zeigten schnell Erfolg. Die Gaskonzentration in dem Gebäude sank sehr schnell. Zwischenzeitlich war auch der Sicherheitsservice der Stadtwerke München vor Ort eingetroffen. Dieser führte abschließende Messungen durch. Nach etwa einer halben Stunde konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Stadtwerke München übergeben. 
Während des Feuerwehreinsatzes war die Hohenzollernstraße komplett gesperrt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer