24.09.2018 08:15

Lorch Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Toter Bewohner durch Schwelbrand

Ein 48 Jahre alter Bewohner konnte am Montagmorgen nur noch tot aus seinem Wohnhaus im Klingenweg geborgen werden. Ein Passant wurde gegen 8.15 Uhr auf eine Rauchentwicklung aufmerksam, die aus dem Doppelhausanbau drang und verständigte die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr aus Lorch rückte mit knapp 30 Einsatzkräften sowie fünf Fahrzeugen an. Ein offenes Feuer war nicht festzustellen, es handelte sich vielmehr um einen Schwelbrand am Inventar, der vermutlich bereits einige Stunden andauerte. Für den einzigen Bewohner des Hauses kam jegliche Hilfe zu spät. Das nebenliegende Fachwerkhaus sowie die Bewohnerin desselben blieben unversehrt.

Der Rettungsdienst war mit drei Krankenwagenbesatzungen sowie einer Notarztbesatzung im Einsatz. Der Schaden am Inventar wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

#Einsatzinfo: Brand Einfamilienhaus

Datum: 24.09.2018 --- Ort: Klingenstraße, Waldhausen --- Am Morgen des 24. September 2018 alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Lorch zu einem Brand in einem Wohnhaus im Teilort Waldhausen.Trotz schnellen Eingreifens konnte ein Bewohner des Gebäude

#Einsatzinfo: BR5 Brand im Gebäude


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer